· 

Gesundes Bananenbrot ohne raffinierten Zucker

Heute hatte ich mir mal gedacht, ich poste ein neues Rezept! Extra für dich, falls du mal wieder richtig Lust hast zu naschen, du dich aber nicht mit Schoki bedienen möchtest 😊 Natürlich alles vegan 🌱

Zutaten:
275 g Dinkelvollkornmehl
2 TL Backpulver
4 reife Bananen
10 Datteln
100 - 150 ml Hafermilch
2 EL Mandelmus (anstelle von Öl, damit es schön cremig wird)
1TL Zimt
Eine Messerspitze Nelkenpulver
Etwas Muskat
-Walnüsse nach Belieben (Ich benutz immer so ca. 100 g)
1 TL Vanilleextrakt
Eine Prise Salz


Zubereitung:

-Das Dinkelvollkornmehl mit dem Backpulver vermischen
- Die reifen Bananen schälen und anschließend pürieren
- Die Datteln entkernen, zusammen mit der Milch, dem Mandelmus (alternativ auch gerne ein anderes Mus), dem Vanilleextrakt und den Gewürzen in ein Gefäß geben und ebenfalls pürieren
- Die Walnüsse zerkleinern
- Die pürierten Datteln, die pürierten Bananen und die zerhackten Walnüsse miteinander vermischen
-Zum Schluss das Mehl unter rühren hinzugeben bis daraus ein klebriger dicker Teig wird. -Den Teig in eine rechteckige Backform geben



Tipps💡:
Da ich für mein Brot kein Öl verwenden möchte und ich immer Bedenken dabei hab, dass der Teig an der Form kleben bleibt, lege ich einfach Backpapier in die Form hinein und wurschtel mir alles zurecht.
Wenn du möchtest, dass dein Brot am Ende auch schick aus dem Ofen kommt, dann kannst du vor dem Backvorgang einen kleinen Schlitz in die Mitte des Teiges machen, wenn sich dieser in der Backform befindet.
Dann bei 180 Grad Umluft für ca. 40-50 min in den Ofen und fertig ist dein leckeres gesundes veganes Bananenbrot ganz ohne Öl und raffinierten Zucker.



Lass es dir schmecken :)❤

Kommentar schreiben

Kommentare: 0