· 

Glutenfreie vegane Möhren-Cupcakes

Glutenfreie, vegane Cupcakes ohne Haushaltszucker!

 

 

 

Hast du schonmal etwas so leckeres gesehen? 

Nein? Ich auch nicht! 

 

Und es sieht nicht nur verdammt lecker aus, es schmeckt auch so!

Glutenfreie vegane Möhren-Cupcakes  ohne Haushaltszucker.

Geht nicht? Gibt´s bei mir nicht!

Glaub mir, einmal ausprobiert, wirst du dich darin wälzen wollen. Also probier' es aus, du wirst begeistert sein!

 

 


Für dieses Rezept brauchst du folgende trockene Zutaten:

-210g glutenfreies Mehl
- 30g Kokosmehl
- 45g gemahlene Mandeln
- 2TL Backpulver
- 1TL Natron
- eine Hand voll gehackte Walnüsse
- 2TL Zimt
- 1TL gemahlenen Ingwer
- Eine Prise gemahlene Nelken
- Eine Prise Muskat

 



Feuchte Zutaten:

- 380g geraspelte Bio-Karotten
- 120ml fettreduzierte Bio-Kokosmilch
- 110g Ahornsirup
- 30g vegane Margarine
- 2 Chia-Eier (2EL Chiasamen + 6 EL Wasser)
- 2EL Zitronensaft
- Vanille-Butter-Aroma

 



Für das Frosting benötigst du folgende Zutaten:


- 300g veganer Frischkäse
- 100g geschmolzene vegane Margarine
- 50g Erythrit
- 50g Ahornsirup
- 1 EL Zitronensaft

 

 


Als Deko benötigst du folgende Zutaten:

- gehackte Walnüsse
- Vanille
- Zimt

 



So bereitest du die Cupcakes zu:

Zunächst mischt du alle trockenen Zutaten zusammen. Die Margarine lässt du im Topf bei mittlerer Hitze langsam schmelzen.
Danach werden die Karotten geschält und klein geraspelt.
Nun werden die feuchten Zutaten ebenfalls zusammengemischt. Danach kannst du die feuchte Masse zu der trockenen geben und miteinander vermengen.
Anschließend gibst du die Backförmchen in die Backform, füllst diese mit der Masse und lässt die Cupcakes für ca. 45min bei 190 Grad im vorgeheizten Backofen (Umluft) backen.

In der Zwischenzeit kannst du dich um das Frosting kümmern. Dafür lässt du wieder etwas Margarine schmelzen und vermischt diese dann mit dem veganen Frischkäse und den anderen Zutaten. Danach kannst du die Creme in einen Spritzbeutel füllen und diesen für ca. 30min im Kühlschrank kalt werden lassen.

Sobald die Muffins fertig sind, einfach abkühlen lassen und zum Schluss die Creme auf den Muffins verteilen.
Dann kommt noch die Deko drauf und fertig sind deine leckeren glutenfreien, veganen Cupcakes!

Lass sie dir schmecken!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0